• 22.06.2018

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert

Die Männerratgeberin Dr. Winter (14)

drwinter

» Artikel vom

Das Männermagazin konnte die erfahrene Psychologin Dr. Winter als Männerratgeberin gewinnen. Dr. Winter hat an einer afrikanischen Universität Sexualkunde und Frauenpsychologie studiert. Sie ist eine ledige und alleinerziehende Mutter von 5 Kindern. Frau Dr. Winter steht den Lesern des Männermagazins mit Rat und Tat zur Seite.

Leserbrief von Barbara, Alter 42, die nicht mit vollem Namen genannt werden möchte:

"Liebe Frau Dr. Winter,
ich bin vor einigen Wochen mit meinen Freundinnen in eine Bar gegangen. Wir wollten etwas feiern und nach attraktiven Männern schauen. Zwei Männer haben sich für uns interessiert und sogar alle Rechnungen übernommen. Das war ein ganz toller Abend, an dem ich mich endlich wieder als begehrenswerte Frau gefühlt habe. Wir tranken Champagner und die teuersten Cocktails. Doch dann, als wir etwas angetrunken waren, hat mich einer von diesen Typen von hinten in einem Hausflur genommen. Ich sagte ihm zwar, dass er bitte anal in mich eindringen möge, weil ich Angst vor einer Schwangerschaft habe. Nur war ich zu betrunken um zu bemerken, dass dieses Schwein heimlich in meine Vagina abspritzte.

Nun habe ich festgestellt, dass ich tatsächlich schwanger bin und weiß mir keinen Rat. Leider konnte ich den Namen dieses Typen nicht ausfindig machen. Ich weiß nur, dass ich von einem solch verantwortungslosen Mann kein Kind will.

Was soll ich jetzt nur tun? Können Sie mir bitte einen Rat geben?

Dr. Winter:

"Liebe Barbara,
ich kann Sie durchaus verstehen, dass Sie im Alter von 42 Jahren kein Kind mehr möchten, erst recht nicht von einer wildfremden Barbekanntschaft. Bedenken Sie aber auch, dass Sie als Alleinerziehende die nächsten 20 Jahre nicht mehr arbeiten gehen müssen und mit umfangreichen sowie stetig zunehmenden staatlichen Zuwendungen rechnen dürfen. Ein Kind bedarf schließlich rund um die Uhr der uneingeschränkten mütterlichen Pflege. Natürlich ist es eine knifflige Entscheidung für Sie, denn Sie haben einige Möglichkeiten zur Auswahl.

Falls Sie Ihr Kind nicht möchten, dann können Sie umgehend eine Abtreibung vornehmen lassen und schon sind Sie alle Sorgen los. Wenn Sie jedoch zu den wenigen Frauen gehören, die das mit ihrem Gewissen nicht vereinbaren können, dann dürfen Sie sich für eine anonyme Geburt entscheiden und sich damit alle weiteren Optionen offen halten. So können Sie Ihr Baby beispielsweise gleich nach der Geburt in eine der zahlreichen Babyklappen legen. Oder Sie möchten Ihr Kind erst nach einigen Jahren loswerden. Dann besteht die Möglichkeit, es einfach bei der Polizei abzugeben. Binden Sie dazu das Kind sorgfältig an die Eingangstür einer Polizeiwache. Dann klingeln Sie und rennen schnell weg. Schließlich ist es Ihr gutes Recht, ein ungewolltes Kind jederzeit ohne rechtliche Konsequenzen loszuwerden.

Alternativ können Sie mit einem gutverdienenden Arbeitskollegen Sex haben und ihm später das Kind anhängen. Gutverdienende Männer müssen stets sehr viel Unterhalt zahlen, was Ihnen ein tolles und sorgenfreies Leben bescheren wird. Alte weiße Männer sind ziemlich blöd und bemerken kaum, dass sie nicht der Erzeuger sind. Im Vaterrausch sind sie besoffen vor Glück und unterschreiben bedenkenlos die Vaterschaftsanerkennung. Diese Möglichkeit nutzen sehr viele Frauen.

Egal wie Sie sich entscheiden, sie sind eine mutige, starke und selbstbewusste emanzipierte Frau. Doch bitte achten Sie künftig darauf, dass sie mit alten weißen Männern keinen Sex mehr haben. Das lohnt sich nicht, denn trotz meiner ausgeprägten Neigung zu spontanen Orgasmen habe ich von solchen Männern noch nie einen Orgasmus bekommen.


Diskutiere über diesen Artikel und teile Deine Erfahrungen mit anderen Lesern!

Beachte bitte die Kommentarregeln!


Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

»Verpiss Dich

dino

Mein Urlaub ist bereits einige Tage her, doch über eine Situation muss ich noch immer lachen. Als ich am Pool lag, kam eine…

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert


Über Leutnant Dino
Impressum
Datenschutz